Peru Schiffsreisen | Nach Iquitos führen keine Strassen

Es führen keine Strassen nach Iquitos, der grössten Stadt im peruanischen Regenwald. Sie ist eingeschlossen vom Grün des Dschungels und wer hierher kommen möchte, der muss sich des Flugzeugs oder eines Bootes bedienen. In Iquitos wurde 1981 der Film "Fitzcarraldo" gedreht, in dem der Hauptdarsteller Klaus Kinski in gerade exzentrischer Besessenheit seinen Plan verwirklichen wollte, dort ein Opernhaus zu errichten. Iquitos ist die Heimat des Literatur-Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa und der Ausgangspunkt von Peru Schiffsreisen auf dem Amazonas und seinen zahlreichen Quell- und Nebenflüssen. Dies ist das etwas andere Peru - abseits aller Zeugnisse aus der grossen Zeit der Inkas. 

4 Tage/3 Nächte  ab/bis Iquitos

Highlights:
Komfortable Amazonasschiffe
Vielseitige Ausflüge
Atemberaubende Flora und Fauna

ab CHF 3115.- pro Person

 

 


4 oder 5 Tage ab/bis Iquitos

Highlights:
Regenwald hautnah erleben
Luxuriöse auf dem Amazonas unterwegs

ab CHF 2640.- pro Person


4, 5 oder 8 Tage ab/bis Iquitos

Highlights:
Luxuriöse Schiffahrt
Unterkunft in komfortablen Suiten

ab CHF 4035.- pro Person

 


4 oder 5 Tage ab/bis Iquitos

Highlights:
Pacaya Samiria National Reserve
Besuch einer Dorfgemeinde

ab CHF 3160.- pro Person


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelsouthamerica.ch